| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Work with all your cloud files (Drive, Dropbox, and Slack and Gmail attachments) and documents (Google Docs, Sheets, and Notion) in one place. Try Dokkio (from the makers of PBworks) for free. Now available on the web, Mac, Windows, and as a Chrome extension!

View
 

Gruende_fuer_Journal

Page history last edited by bibliothekarin 9 years, 5 months ago

Mit der Mitteilung, dass der Bibliotheksdienst an De Gruyter geht und der Zugang zu den dort veröffentlichten Artikeln erst nach 12 Monaten frei möglich wäre, wurde in der sich anschließenden Diskussion einmal mehr deutlich, dass ein echtes OA-Journal für das deutschsprachige LIS-Wesen fehlt.

 

Ziel der Gründung einer OA-Zeitschrift sollte ein thematisch breitgefächertes Journal sein, welches eine echte Konkurrenz für etablierte Zeitschriften (Bibliotheksdienst, ZfBB, IWP etc.) sein kann.

 


Diskussion

Die newLIS sollte im Kern eine offene Diskussionsplattform sein, mit verschiedenen Ausdrucksformen:

- ref.paper,

- blogs list, eigener blog

p- projects, analysis, statements,

usf. 

Sie soll auch eine Disk.-Form zu der Frage, wie sollte Inf.Kommunikation in LIS aussehen, sein.

 

  • deutschsprachig (für EN gibts schon genug OA-ZSS)

Comments (4)

fahrenkrog said

at 5:57 pm on Jun 30, 2012

"Anmerkunh (sic!) von Password: Ein paar Zeilen bei Twitter hinwerfen und dort ein Stimmungsbild entstehen zu lassen ist leicht. Aber gibt es darüber hinausgehende Handlungspotenziale? http://www.password-online.de/pushdienst-news/detail/article/password-pushdienst-18-juni-2012.html

bibliothekarin said

at 6:25 pm on Jun 30, 2012

Wollte gestern einen Kommentar zum Beitrag vom 15. Juni hinterlassen, was von der Spam-Abwehr beim Password Pushdienst erfolgreich unterbunden wurde. Habe dann den Kommentar an Herrn Bredemeier gesandt (in Unwissenheit des Beitrags vom 18. Juni) und dort auf das Pad und das Wiki hingewiesen. Er versprach den Kommentar zu veröffentlichen.

Hier schonmal der Kommentar:
"Aufgrund der Ankündigung ZLB und de Gruyter hat sich eine Diskussion zur Gründung eines neuen Open Access-Journals für den LIS-Bereich ergeben. Die Diskussion wird unter dem Schlagwort "newLIS" bei Twitter und in den (bibliothekarischen) Blogs geführt. Aktiv zu verfolgen und mitzudiskutieren geht problemlos im newLIS-Etherpad (http://okfnpad.org/T15wB0ioWB) oder im dazugehörigen Wiki (http://newlis.pbworks.com/). Ich würde mich freuen, wenn sich auch andere als die "üblichen Verdächtigen" an der Diskussion und Neugründung beteiligen würden."

Damit zeigen wir deutlich, dass es "darüber hinausgehende Handlungspotentiale" gibt.

bibliothekarin said

at 5:27 pm on Jul 3, 2012

Hier jetzt noch der Link zum PASSWORD-PUSHDIENST nachgereicht, wo der Kommentar weitergegeben wurde: http://www.password-online.de/pushdienst-news/detail/article/password-pushdienst-1-juli-2012.html

You don't have permission to comment on this page.