| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions! Dokkio, a new product from the PBworks team, integrates and organizes your Drive, Dropbox, Box, Slack and Gmail files. Sign up for free.

View
 

Umfrage

Page history last edited by Jochen 7 years, 9 months ago

 

Um zu wissen, welche Adressaten wir erreichen könnten und welche Themen interessant sind, sollten wir im Vorfeld vielleicht erstmal schauen, wer was liest, welche Schwerpunkte gewünscht sind, in welcher Form Informationen gelesen werden etc.

 

Vorbereitung einer Umfrage

Bitte ergänzen Sie Fragen und einzelne Punkte dazu.

 

Erstellung Fragenkatalog

 

  • Aus welcher Branche kommen Sie?
    • Bibliothekswesen
      • Wissenschaftliche Bibliothek
      • Öffentliche Bibliothek
      • Spezialbibliothek
    • Archivwesen
    • Informationsmanagement
    • Informationstechnik
    • ...

 

  • Zu welcher Berufsgruppe gehören Sie?
    • Leitung
    • höherer Dienst (Universitätsstudium, ähnl.)
    • gehobener Dienst (Fachhochschulstudium, vergleichbares)
    • mittlerer Dienst (Ausbildung)
    • wissenschaftlich tätig

 

  • Sie arbeiten im BID-Bereich (LIS-Bereich?)
    • 0-2 Jahre
    • 3-5 Jahre
    • 5-10 Jahre
    • 10-20 Jahre
    • länger

 

 

  • Sind Sie eher Praktiker oder Wissenschaftler?
    • Praktiker
    • Wissenschaftler
    • beides
    • Beobachter (privates Interesse)

 

  • Woher beziehen Sie Ihre Informationen? (vorrangig - selten)
    • Fachzeitschriften
    • Blogs
    • Social Networks
    • Twitter
    • Kollegen (per Mail, im Gespräch)
    • ...

 

  • Wie oft lesen Sie folgende Zeitschriften / Informationsangebote?(täglich/ mehrmals wöchentlich/ einmal wöchentlich/ einmal im Monat/ vierteljährlich/ gar nicht/ kenn ich nicht/ nicht interessant für meine Branche)
    • Bibliotheksdienst
    • BuB
    • AbiInform
    • ZfBB
    • Libreas
    • FirstMonday
    • DLibMagazine
    • Information - Wissenschaft - Praxis
    • Plan3t.info 
    • ...

 

  • Inhalte (theoretisch) (hochinteressant - uninteressant / keine Kenntnisse - Expertenwissen)
    • Informationstechnik (Programmierung)
    • Informationstechnikangebote (was gibt es, wie funktioniert es)
    • Archivwesen 
    • Verbandsinformationen, Stellenausschreibungen
    • Recht
    • Projektwerbung
    • fachübergreifende Themen
    • Praxisbeispiele
    • Studienergebnisse
    • Rezensionen
    • ...

 

 

  • Wie werden Sie auf Inhalte aufmerksam? (nie, selten, häufig, oft, regelmäßig)
    • Ich lese regelmäßig das Inhaltsverzeichnis der Zeitschrift (z.B. dank RSS-Feeds)
    • über Treffer allgemeiner Suchmaschinen (z.B. Google, Bing)
    • über Treffer akademischer Suchmaschine (z.B. BASE, Scirus)
    • über Social-Media-Kanäle (z.B. Twitter, Facebook, Google+)
    • über direkte Empfehlungen von KollegInnen
    • über den Zeitschriftenumlauf in meiner Bibliothek
    • ...

 

  • ....

Comments (7)

bibliothekarin said

at 10:39 am on Jun 28, 2012

Wer kennt sich mit der Gestaltung von Umfragen aus und könnte diese dann umsetzen?

fahrenkrog said

at 11:59 am on Jun 28, 2012

Vielleicht sollten wir zunächst einmal abfragen, welche Zeitschriften gelesen werden (Hinweis auf gewünschte Inhalte) und ob überhaupt Interesse an einer neuen OA-Zeitschrift besteht. Umfragen in der obigen Größenordnung verursachen einiges an Auswertungsaufwand. Dabei ist fraglich, ob die Antworten nicht am Ende so divers sind, dass wir nicht viel damit anfangen können. Was meint Ihr?

bibliothekarin said

at 12:01 pm on Jun 28, 2012

@fahrenkrog fragte: Vielleicht sollten wir einfach nur fragen, welche Zeitschriften gelesen werden und was sich die Befragten von einer neuen OA-Zeitschrift erwarten würden? Die Auswertung eines umfangreichen Fragebogens verursacht einen ziemlichen Aufwand.

<-- ich denke, wir sollten erstmal fragen sammeln. eindampfen und vereinfachen können wir dann immer noch. ich denke, die fragen zu stellen hilft, sich über viele dinge in bezug auf die zeitschrift klarer zu werden und auf das, was da auf uns zukommen kann oder bedacht werden muss :) (vermutlich zu sehr theoretikerin)

mrudolf said

at 11:33 am on Jun 29, 2012

Know-how für Umfragen finder bestimmt in den FHs: Wir an der HTW Chur haben da einige Erfahrung. Denkbar wäre es übrigens auch, das Thema im Rahmen einer studentischen Arbeit zu vergeben. Momentan werden Themen für Masterarbeiten in unserem MAS (nicht im scientific Master, die sind schon vergeben...) gesucht.

bibliothekarin said

at 11:40 am on Jun 29, 2012

Das klingt gut. Solche Unterstützung benötigen wir sicherlich. Für den ersten Hamburger Social-Media-Bib-Stammtisch am 5.7. haben schon drei Beteiligte Interesse signalisiert, über #newLIS zu diskutieren. Dort werden wir uns auch über ein weiteres mögliches Vorgehen absprechen können. Eine solche Umfrage ist jedoch zu jedem Zeitpunkt gut.

Louise Rumpf said

at 12:11 pm on Jul 11, 2012

Wenn's um Frageformulierungen etc. geht, kann ich auch gerne mithelfen.

bibliothekarin said

at 12:34 pm on Jul 11, 2012

Einfach loslegen und oben einfach umschreiben und ergänzen. das ist der vorteil vom wiki. noch ist nix in stein gemeißelt :D

You don't have permission to comment on this page.